Mit der Vespa nach Sizilien

Ihr kennt uns: Wir konnten nie die Füße still halten. Schon damals nicht, als wir uns zufällig in Italien kennenlernten. Martina trampte von Rom nach Bari. Ich, Nick, machte einen Vespa-Ausflug von Neapel nach Pompei, als ich sie sah – Blumen im Haar, die Sonne lächelt ihr ins Gesicht, ihr Daumen emporgestreckt Richtung Abenteuer. Wie sollte ich anders, als sie mitzunehmen und, bevor unser gemeinsamer Weg vorbei war, auf einen Kaffee einzuladen? So kam eins zum andern: Wir haben unsere Pläne über Board geworfen, Pompei und Bari abgesagt und kurzerhand entschieden, gemeinsam mit dem Roller nach Sizilien zu reisen. 

Wir haben uns gefunden: Seit diesem Augenblick verbindet uns die Leidenschaft fürs Reisen. Gemeinsam waren wir in 15 Ländern auf vier Kontinenten, gemeinsam sind wir Hunderte von Kilometern gewandert, haben in den kuriosesten Pensionen geschlafen, in Zelten, unter dem freien Himmel … Zusammen sind wir weit gegangen, haben seltsame Speisen gekostet, wilde Parties gefeiert, gezankt, geliebt, uns jeden Tag neu ineinander verliebt und immer wieder neue Pläne geschmiedet. Denn eins ist für uns immer klar gewesen: Stehenbleiben ist keine Option! 

Jetzt gehen wir einen Schritt weiter: Wir heiraten! Und wie wir uns darauf freuen, das mit Euch zu feiern!